Auf den Geldverwaltungskarten waren immer auch die Angaben zum Druck enthalten. KL 27 bedeutete, dass die Geldverwaltungskarte nach dem Muster KL 27 in der Lagerdruckerei Auschwitz gedruckt wurde. In diesem Fall geschah dies im April 1943 (abgekürzt zu 4.43) in einer Auflage von 300.000 Stück.