In den Lagern herrschte fast immer ein großer Mangel an Strümpfen, weshalb viele Überlebende davon berichten, dass ihnen sogenannte Fußlappen ausgegeben wurden. Diese Stoffstücke wickelte man sich um die Füße. Da sie nicht fest am Fuß lagen wie ein Strumpf, kam es schnell zu Schürfungen und Blasen.