Kinder erhielten keine eigenen Einwohnermeldekarten, sondern wurden auf den Karten des Vaters oder der Mutter gef├╝hrt, wenn sie mit ihm oder ihr zusammenlebten. Es finden sich auf den Karten der Zivilarbeiter*innen Angaben sowohl zu Kindern, die mit ihnen verschleppt wurden, als auch zu Kindern, die in der Zwangsarbeit zur Welt kamen.