Die Nationalität der Häftlinge wurde in zwei Kästchen verschlüsselt. Was das erste Kästchen bedeutet, ist heute nicht bekannt. Die Zahlen im zweiten Kästchen stehen aber jeweils für eine Nationalität: 01 beispielsweise für Häftlinge aus dem Deutschen Reich, 07 für Italiener*innen, 09 für Personen aus dem Protektorat Böhmen und Mähren und 22 für Ukrainer*innen. Die höchste bekannte Zahl ist die 56 für Häftlinge mit mexikanischer Staatsangehörigkeit.