Die Ausweise wurden ab Anfang 1948 zerstört, als die IRO neue identity cards ausgab. Daher sind in den Arolsen Archives vor allem die DP-Ausweise erhalten, die – wie hier – zuvor für ungültig erklärt wurden. Mit dem Hinweis cancelled (gestrichen) oder einem großen X markierten UNRRA-Mitarbeiter*innen, dass dieser Ausweis eingezogen worden war. Gründe hierfür waren der Tod des DPs, Namensänderungen zum Beispiel durch Eheschließungen oder der Verlust des DP-Status. Auch wenn die Person in ihr Herkunftsland zurückkehrte, emigrierte oder das Camp aus anderen Gründen freiwillig verließ – also offiziell kein DP mehr war –, musste sie den Ausweis abgeben.