Dieser Stempel bedeutet, dass zu dem DP eine CM/1-Akte in den Arolsen Archives erhalten ist. Die CM/1-Akten kamen ab 1953 zum International Tracing Service. In ihnen hatte die IRO alle Dokumente zu Personen gesammelt, die sich um den DP-Status bewarben. Es lohnt daher immer auch, in den Beständen des Care and Maintenance Programms der IRO (Bestand 3.2.1 der Arolsen Archives) zu recherchieren. Die CM/1-Akte von Milan Agbaba umfasst drei Dokumente und ist – wie alle anderen CM/1-Akten auch – im Online-Archiv der Arolsen Archives einzusehen.