Die Antragsteller*innen gaben ihren Nachnamen an zwei Stellen an, damit auch andere Schreibweisen aufgenommen werden konnten. Auch wenn Peter Stojanov auf seinem CM/1-Antrag auf die Angabe weiterer Schreibweisen verzichtet, finden sich heute in den Arolsen Archives auch Hinweise zu ihm unter Stojanoff, Stoyanoff, Stojanow, Stanojew und Stanojev.