Mit einer Postkarte an die polizeiliche Meldebeh├Ârde beziehungsweise den B├╝rgermeister teilte die Daimler Benz AG als Betreiberin der Sammelunterkunft, in der die sowjetische Zivilarbeiterin Mila Baschkirowa untergebracht war, ihren Ortswechsel mit.